Montag, 30. Dezember 2013

Carly Phillips - Der Tag der Träume

 Inhalt:

Der 2. Teil der Chandler Reihe dreht sich um den mittleren Sohn Rick Chandler.

Rick ist Cop und somit ist es auch seine Pflicht hilfesuchenden Frauen zu helfen. Er ist ziemlich genervt, weil seine Mutter Raina alles versucht um ihn mit einer Frau zu verkuppeln. Erst als er Kendall mit einem Hochzeitskleid auf der Straße aufliest hat er wieder aufrichtiges Interesse an einer Frau. Kendall hat jedoch so ihre eigenen Probleme und Sorgen: von den Eltern vernachlässigt, Hochzeit vor dem Alter gestoppt, Probleme mit der Schester und nun auch noch der Tod ihrer geliebten Tante. Sie möchte das Haus der Tante renovieren und schnellstmöglich verkaufen um sich mit dem Geld ein schönes Leben zu machen. Doch natürlich kannte sie da Rick Chandler noch nicht richtig...

Meine Meinung:

Wenn ich ein solches Buch lese, ist mir nach den ersten beiden Seiten schon klar wie es ausgeht. Trotzdem konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Die Charaktere sind alle sehr sympatisch und man möchte einfach, dass sie endlich auch mal glücklich werden. Die Chandlers sind eine tolle Familie und jeder kann sich wohl glücklich schätzen so eine Familie zu haben.

Mir hat noch ein kleiner Spannungsbogen gefehlt hat. Es war alles ziemlich vorhersehbar, aber ein schönes Buch für zwischendurch.

4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten